BR: Drei Terrorverdächtige in Bayern festgenommen

Rosenheim (dts Nachrichtenagentur) – Auf der A8 bei Rosenheim sind dem „Bayerischen Rundfunk“ zufolge am Dienstag drei Terrorverdächtige festgenommen worden. Die drei Kosovaren sollen Verbindungen zu einem Terrornetzwerk haben. Sie seien in einem in Belgien zugelassenen Fahrzeug unterwegs gewesen, berichten das ARD-Magazin „Report München“ und der BR-Hörfunk.

Ein Unbekannter habe der bayerischen Polizei einen Tipp gegeben, Schleierfahnder hätten am Dienstagmorgen dann das Fahrzeug der drei Verdächtigen gestoppt. Einen direkten Bezug zu den Terroranschlägen in Brüssel sehen die Ermittler bislang nicht.

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur