Boos – Klebrige, schmierige Melase auf der Straße

Lkrs. Unterallgäu/Boos/Klosterbeuren + 09.01.2013 + 13-0053

09-01-2013 boos fahrbahnverschmutzung new-facts-eu

Die Feuerwehren Boos, Reichau, Winterrieden und Klosterbeuren wurden am Mittwoch Abend, 09.01.2013, gegen 18.30 Uhr, von der Integrierten Leitstelle Daonau-Iller zur Beseitigung einer Fahrbahnverschmutzung angefordert. Die Verunreinigung zog sich von Boos bis nach Klosterbeuren. Eine klebrig, schmierige Flüssigkeit, wahrscheinlich Tierfuttermelase, war über die gesamte Strecke auf der Fahrbahn verteilt.

Die Straßen wurde mit Wasserstrahl aus dem Hydrantennetz und von Löschfahrzeugen gereinigt. Im Anschluss wurde die Fahrbahn von der Straßenmeisterei wieder freigegeben. Auf Grund der niedrigen Temperaturen wurde vorsorglich die Strecke mit Salz abgestreut, um eine Glatteisbildung zu verhindern.

Beamte der Polizeiinspektion Memmingen sind auf der Suche nach dem Verursacher.



Anzeige