Boos – Aufbruch mehrerer Opferstöcke – Ermittlungen der Polizei laufen

OpferstockIm der Woche vom Sonntag, 19.11.2017, bis zum Freitag, 24.11.2017, wurden die Opferstöcke der St. Martin Kirche in Boos, Lkrs. Unterallgäu, durch einen bislang unbekannten Täter angegangen. Im Tatzeitraum wurden die Kästen der Opferstöcke aufgebrochen und insgesamt circa 25 Euro Bargeld entwendet. An den Opferstöcken entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro.

Die Ermittlungen dauern noch an, Zeugen die Hinweise auf den bislang unbekannten Täter oder die Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Memmingen unter Telefon 08331/1000 zu melden.