Börwang – Wieder wurden Kartendaten am Geldautomaten geskimmt

Lkrs. Oberallgäu/Börwang | 07.11.2011 | 11-1348

GeldautomatNach der Manipulation an einem Geldautomaten in Börwang sucht die Kripo Kempten nach einem bislang unbekannten Täter und bittet die Bevölkerung um Hinweise.
Der Unbekannte brachte in dem Kreditinstitut in der Kemptener Straße am Samstag, 29.10.2011, am Kartenschacht des Geldautomaten eine Vorrichtung an, um die Daten der Kundenkarten auszulesen.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist bekannt, dass der männliche Täter hierzu um 07.26 Uhr die Bank betrat und um 21.12 Uhr des selben Tages das Gerät demontierte.
Der bislang unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 170 – 180 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzem Kapuzensweatshirt, Jeans, trug eine schwarze Sonnenbrille und führte eine kleine Tasche (vermutlich Papiertüte) bei sich.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Kempten unter Telefon 0831/9909-0 entgegen. Wer hat, insbesondere zum Zeitpunkt der De-/Montage, verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Kemptener Straße in Börwang gemacht, bzw. verdächtige Person oder Fahrzeuge beobachtet?

Anzeige