Börwang – Motorradfahrer (47) kollidiert mit Reh – Kradfahrer verstirbt an der Unfallstelle

09-07-2014-b300-a7-memmingen-unfall-eingeklemmt-feuerwehr-notarzt-poeppel-new-facts-eu20140709_0009

Symbolbild

Am Dienstag, 05.08.2014, um 22.40 Uhr, ereignete sich ein tödlicher Motorradunfall auf der Staatsstraße 2055 , Untrasried – Börwang, Lkrs. Oberallgäu.

Ein 47-jähriger Kradfahrer überholte einen Pkw und kollidierte anschließend mit einem über die Straße laufenden Reh. Der Motorradfahrer aus dem Landkreis Ostallgäu kam zu Sturz und verstarb noch am Unfallort. Das Reh wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Anzeige