Bodenseeraum – 78-Jähriger wird seit Donnerstag vermisst

Lkrs. Freidrichshafen/Tettnang | 08.09.2011 | 11-958

VermisstVermisst wird seit vergangenem Donnerstagnachmittag, 08.09.2011, ein 78-jähriger Mann aus Tettnang. Angehörige hatten die Polizei alarmiert, nachdem der 78-Jährige nach einem Friseurtermin in Eriskirch nicht nach Hause zurückkehrte. Bisher fehlt von dem Mann, der mit einem roten Mazda mit dem amtlichen Kennzeichen FN-P 2020 unterwegs sein dürfte und bei dem eine Gesundheitsgefahr nicht auszuschließen ist, jede Spur. Eine mehrfache Suche durch die Polizei und Angehörige des Mannes entlang seiner vermuteten Fahrstrecke zwischen Eriskirch und seinem Wohnort in Tettnang erbrachten keine Hinweise auf den derzeitigen Aufenthaltsort des Vermissten. Auch die Überprüfung möglicher Kontaktpersonen führte nicht zum Auffinden des Gesuchten.

Von dem Mann, der Brillenträger und leicht gehbehindert ist, liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: ca. 170 Zentimeter groß, hat eine Glatze mit Haarkranz am Hinterkopf  und trug zuletzt eine grüne Weste sowie einen Hut.

Personen, die Hinweise zum derzeitigen Aufenthalt des Mannes oder zum Standort seines Autos geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Friedrichshafen, Telefon 07541/7010, in Verbindung zu setzen.
Anzeige