Bob Dylan kommt nicht zur Nobelpreisverleihung

Stockholm (dts Nachrichtenagentur) – Der US-Musiker Bob Dylan reist nicht zur Verleihung des Nobelpreises nach Stockholm. Das teilte die Schwedische Akademie am Mittwoch mit. In einem persönlichen Brief habe Dylan erklärt, dass er bereits andere Verpflichtungen habe.

Der Musiker habe jedoch betont, dass er sich sehr geehrt fühle. Dylan sei weiter angehalten eine Vorlesung über seine Arbeit zu halten, auf die man sich freue, so die Schwedische Akademie weiter. Der Nobelpreis gilt als die höchste Auszeichnung in den berücksichtigten Disziplinen und wird jedes Jahr an Alfred Nobels Todestag, dem 10. Dezember, verliehen. Dylan war für seine „poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Gesangtradition“ der Literaturnobelpreis zuerkannt worden.