BMW will nicht in Produktion von Batteriezellen in Deutschland investieren

München (dts Nachrichtenagentur) – BMW will nicht in die Produktion von Batteriezellen in Deutschland investieren. „Die Produktionskapazitäten weltweit sind beeindruckend und die weitere Entwicklung der Elektromobilität ist noch mit Unsicherheiten behaftet“, sagte Dirk Arnold, Leiter des Produktmanagements BMW i und Elektromobilität des Münchener Autoherstellers, dem „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe). „Wir sehen derzeit nicht die Notwendigkeit, eine Zellenfertigung in Deutschland aufzubauen.“

BMW-Tower, über dts Nachrichtenagentur
Foto: BMW-Tower, über dts Nachrichtenagentur