Blüm prophezeit Anstieg des Beitragssatzes – Aber Rente ist sicher

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere Bundessozialminister Norbert Blüm (CDU) hält einen massiven Anstieg des Renten-Beitragssatzes für nötig. „Steigen müssen die Beiträge auf jeden Fall“, sagte Blüm dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochausgaben). „Wenn ich sage, die Rente ist sicher, dann geht es das nur mit ausreichenden Beiträgen. Das ist wie beim Auto: Wenn nicht genug Benzin im Tank ist, stottert der Motor.“

Blüm sagte, er halte einen Beitragssatz von 25,0 Prozent zum Ende des kommenden Jahrzehnts für „durchaus realistisch“. Der CDU-Politiker sagte, wenn man es richtig mache, müsse das Rentenniveau in Deutschland nicht sinken. „Man sollte das Geld, das der Versicherungswirtschaft über die Riester-Rente in den Rachen geworfen wird, in die gesetzliche Rente investieren. Dann wären viele Probleme gelöst“, so Blüm weiter.

Senioren in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Senioren in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur