Blixa Bargeld findet Witze über Krieg wichtig

US-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Blixa Bargeld, der Sänger der Berliner Band „Einstürzende Neubauten“, findet es wichtig, Kriegen mit Humor zu begegnen. „Darf man Witze über den Krieg machen? Ja, man darf. Man muss sogar“, sagte Bargeld dem Magazin „Cicero“ (November-Ausgabe).

Hätten mehr Leute über den Ersten Weltkrieg gelacht, wäre es vielleicht anders gelaufen. Auf dem Album „Lament“, das am 7. November als Auftragsarbeit für die Region Flandern erscheint, befassen sich die „Einstürzenden Neubauten“ mit dem Ersten Weltkrieg. Um dessen musikalische und klangliche Quellenlage zu ergründen, recherchierte die Band gemeinsam mit einer Sprachwissenschaftlerin und einem Historiker.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige