Blitzermarathon kündigt sich nach Ostern an – in Bayern wird vermehrt geblitzt

Radarkontolle, Tempolimit, Polizei, Schild

24 Stunden will die Bayerische Polizei am Mittwoch, 19. April 2017 bis Donnerstag, ihr Augenmerk verstärkt auf die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer richten. Der Blitzermarathon soll die Verkehrsteilnehmer dazu bewegen ihre Geschwindigkeit im Auge zu behalten. Zu hohe Geschwindigkeiten sind oftmals die Ursache für schwere Verkehrsunfälle, meist mit tödlichem Ausgang. Alles was die Polizei an Messeinrichtungen zu bieten hat wird unterwegs sein. Auch sollen die Kontrollstellen häufig gewechselt werden. Die Messstellen will das Bayerische Innenministerium in den kommenden Tagen veröffentlichen.

Aber Achtung – geblitzt und gemessen wird immer – nicht nur beim Marathon! – also runter vom Gas!

21-04-2016_Memmingen_Unterallgaeu_Blitzermarathon_Polizei_Schwaben_BAyern_Poeppel20160421_0013 21-04-2016_Memmingen_Unterallgaeu_Blitzermarathon_Polizei_Schwaben_BAyern_Poeppel20160421_0003

Symbolbild

21-04-2016_Memmingen_Unterallgaeu_Blitzermarathon_Polizei_Schwaben_BAyern_Poeppel20160421_0001 Blitzer-Marathon in Nuernberg gestartet