Blaustein – Zwei Schwerverletzte und ein leicht Verletzter bei Verkehrsunfall

Lkrs. Alb-Donau/Schammental | 15.11.2011 | 11-1419

Zwei Schwer- und einen Leichtverletzten forderte ein Frontalzusammenstoß am Dienstag, 15.11.2011. Im Schammental zwischen Mähringen und Blaustein stieß ein Mercedes beim Überholen mit einem Entgegenkommenden zusammen.

308456 217772464962209_100001883705654_529960_112262549_n

Gegen 13.25 Uhr war ein Mercedesfahrer aus dem Raum Kaufbeuren auf der Kreisstraße von Mähringen nach Blaustein unterwegs. Laut einer Zeugin wollte der 23-Jährige kurz nach Mähringen ein Auto überholen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW-Transporter. Beide prallten frontal zusammen und wurden total beschädigt. Der Mercedesfahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt, die Feuerwehr Ulm musste den Schwerverletzten befreien. Sein gleichaltriger Beifahrer blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt, wurde aber vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Der 42-jährige Transporterfahrer aus Thüringen überstand den Unfall leicht verletzt, sein 52-jähriger Beifahrer trug dagegen schwere Verletzungen davon. Gegen den Unfallverursacher ermittelt das Polizeirevier Ulm-Mitte wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Sachschäden schätzen die Beamten auf 20.000 Euro. Bis die Unfallstelle kurz nach 15.00 Uhr geräumt war, musste die Polizei die Kreisstraße sperren und den Verkehr örtlich umleiten.

Anzeige