Blaubeuren – 14-Jähriger durch Schläge schwer verletzt

Ulm-Blaubeuren + 25.05.2013 + 13-0947           

Schwer verletzt wurde ein 14-Jähriger als er beim Bahnhof Blaubeuren angegriffen wurde. Sein Roller wurde entwendet.

RettungswagenEin 14-Jähriger wurde am Samstag, 25.05.213, gegen 20.30 Uhr, angegriffen, als er beim Bahnhof Blaubeuren wartete. Ein 17-Jähriger schlug ihn unvermittelt ins Gesicht und entwendete den Roller des Jugendlichen. Als der Junge dem 17-Jährigen und dessen Begleiter folgte, wurde er erneut mit Faustschlägen traktiert. Hierbei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er in eine Klinik eingeliefert werden musste. Der 17-jährige Schläger und sein 16-jähriger Begleiter flüchteten.

Sie wurden im Rahmen der Fahndung von der Polizei festgenommen. Beide waren alkoholisiert.

Anzeige