Blaichach – Pkw rast beim Ausparken in Sparkasse

Lkrs. Oberallgäu/Blaichach | 16.04.2012 | 12-0838

allgaeuhit pkw bank new-facts-eu

Foto: allgäuhit.de

Ein 80-jähriger Autofahrer ist am Montag Vormittag, 16.04.2012, in Blaichach mit seinem Pkw rückwärts in die örtliche Sparkassen-Filiale geprallt.   Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden, am Gebäude wurden Teile der Mauer beschädigt, und zwei Fensterscheiben zerstört.

Laut den ersten Ermittlungen wollte der 80-jährige Fahrer mit seinem Pkw rückwärts aus einer Parklücke fahren. Augenzeugen berichten, dass er daraufhin mit hoher Geschwindigkeit zurücksetzte, einige Meter über die Gegenfahrbahn fuhr und anschließend gegen das Gebäude prallte. Die Polizisten gehen von einem Fahrfehler als Unfallursache aus. Vor Ort musste der Verkehr zwischenzeitlich von einem Beamten der Verkehrspolizei geregelt werden, da eine Fahrbahn komplett blockiert war. Nach ersten Schätzungen vor Ort Entstand am Auto Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro, der Gebäudeschaden konnte dagegen nur schwer eingeschätzt werden, wird sich aber auf mehrere Tausend Euro belaufen.

Anzeige