Blaichach – Gleitschirmpilot (71) kommt bei Absturz ums Leben

Kempten/Allgäu + 24.04.2014 + 14-0582

christoph-17 landung new-facts-euNachdem ein Gleitschirmpilot am Donnerstag, 24.04.2014, am Mittagberg gestartet und bereits einige Zeit gesegelt war, kam es zum Absturz des Fluggerätes.

Am frühen Nachmittag startete der 71-Jährige von der Mittag-Bergstation und segelte mit seinem Gleitschirm in Richtung Gunzesrieder Tal bei Sonthofen, Lkrs. Oberallgäu. Ein Augenzeuge bemerkte den Absturz des Münchners und informierte unverzüglich die Integrierte Leitstelle Allgäu. Die alarmierte Notärztin konnte bei dem Münchner aber nur noch den Tod feststellen. Im Einsatz war auch der Rettungshubschrauber „Christoph 17“.


Die Immenstädter Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. Warum es zum Absturz kam, ist derzeit noch unklar. Eine technische Ursache kann aber weitestgehend ausgeschlossen werden.

 

Anzeige