Birkenhard – Unfallfahrer erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Lkrs. Biberach/Birkenhard + 28.09.2012 + 12-2318

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag Nachmittag, 28.09.2012, auf der Landesstraße 273 im Wald zwischen Birkenhard und Aßmannshardt.

christoph-22 strasse new-facts-euGegen 14.45 Uhr überholte dort ein Autofahrer in einer langgezogenen Linkskurve  zwei in Richtung Aßmannshardt fahrende Pkw.

Als  ihm ein Fahrzeug entgegen kam, verlor der 23-Jährige beim Wiedereinscheren die Gewalt über den Audi. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Straße ab, prallte gegen mehrere Bäume und wurde anschließend quer über die Fahrbahn auf die andere Straßenseite geschleudert. Der alleine im Fahrzeug befindliche Fahrer musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Ein Rettungshubschrauber transportierte den lebensbedrohlich verletzten 23-jährigen in eine Ulmer Unfallklinik.  An der Unfallstelle waren neben Feuerwehr und Polizei ein Notarzt und DRK-Kräfte im Einsatz.

Die Strecke musste in beide Richtungen gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro.    


Anzeige