„Bild“: Union will Schäuble zum Bundestagspräsidenten machen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der bisherige Finanzminister Wolfgang Schäuble soll laut eines Berichts der „Bild-Zeitung“ nach dem Willen der Union neuer Bundestagspräsident werden. Das berichtet die Zeitung am Mittwochmittag auf ihrer Internetseite unter Berufung auf „exklusive Informationen“. Schäuble würde damit das Finanzministerium räumen, dass in einem möglichen „Jamaika“-Bündnis wahrscheinlich von der FDP beansprucht würde.

Er würde Nachfolger von Norbert Lammert, der seit 2005 Präsident des Deutschen Bundestages ist.

Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur