"Bild": Gauck will keine zweite Amtszeit

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundespräsident Joachim Gauck wird sich nicht zur Wahl für eine zweite Amtszeit stellen. Das berichtet „Bild“ (Samstag) unter Berufung auf politische Kreise in Berlin. Kommenden Montag will Gauck demnach mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Vier-Augen-Gespräch in seinem Amtssitz Schloss Bellevue führen und ihr seine Beweggründe dann auch ausführlich erläutern.

Tags darauf, am Dienstag, will er seine Entscheidung in Berlin der Öffentlichkeit bekannt geben. Zu den Gründen für seinen Verzicht zählen Gaucks fortgeschrittenes Alter und manche gesundheitliche Beschwerden.

Joachim Gauck, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Joachim Gauck, über dts Nachrichtenagentur