Biberach – Überfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen

Lkrs. Biberach+ 31.01.2013 + 13-0189

glatteisIm Landkreis Biberach kam es am Donnerstag Morgen, 31.01.2013, zu zahlreichen Unfällen aufgrund überfrierender Nässe. Zwischen 6 Uhr und 9 Uhr wurden der Polizei inzwischen  18 Verkehrsunfälle gemeldet, davon spielte bei 15 Unfällen Straßenglätte eine Rolle. Die meisten Unfälle ereigneten sich im Raum Schwendi – Maselheim – Biberach – Ochsenhausen – Eberhardzell. Auch aus dem Raum Bad Buchau und Ertingen wurden Unfälle gemeldet. Die Polizei ist derzeit mit den Unfallaufnahmen beschäftigt. Es kommt teilweise zu Wartezeiten. In den meisten Fällen handelt es sich um Unfälle mit Sachschaden, einige Personen wurden leicht verletzt.

Die Autofahrer werden um entsprechende Vorsicht auf Brücken, in Wäldern und auf Anhöhen gebeten. Es ist weiterhin mit gefährlichen Stellen durch überfrierende Nässe zu rechnen.


Anzeige