Biberach – Terrarium in Brand geraten

Lkrs. Biberach/Biberach | 20.03.2012 | 12-0643

DSC 0085Bis zu 50.000 Euro Sachschaden sind nach vorläufiger Schätzung bei einem Brand in einer Wohnung in der Fritz-Lieb-Straße in Biberach am Dienstag Abend, 20.03.2012, entstanden.

Gegen 19 Uhr wurde das Feuer im Bereich eines Terrariums von der heimkehrenden Bewohnerin selbst entdeckt. Mit einem Eimer und Wasser  gelang es der Frau, die Flammen zu löschen. Die alarmierte Feuerwehr Biberach überprüfte die Wohnung auf weitere Brandgefahren und führte die notwendigen Belüftungsmaßnahmen durch. Durch Rauch und Ruß wurde die ganze Wohnung in Mitleidenschaft gezogen. Zwei Schildkröten im Terrarium überlebten den Vorfall. Als Brandursache kommt ein technischer Defekt an der Terrariumsbeleuchtung in Frage.   

Anzeige