Biberach – Schwarz gekleideter Mann überfällt Monteur

Lkrs. Biberach/Biberach-Mettenberg | 24.10.2011 | 11-1257

Polizeiauto10Ein von Kopf bis Fuß schwarz gekleideter und maskierter Mann hat am Montag, 24.10.2011, in der Mittagszeit  in Biberach-Mettenberg einen Überfall verübt. Tatort war ein im Treutweg aufgestellter Zigarettenautomat. Ein 21-jähriger Monteur führte an dem geöffneten Gerät gegen 12.20 Uhr gerade Reparaturarbeiten durch, als er  plötzlich einen unbekannten Mann entdeckte. Dieser hatte eine stabile, etwa einen Meter lange Holzlatte dabei und schlug auf ihn ein. Der Angegriffene setzte sich zur Wehr und verpasste dem Täter einen Faustschlag ins Gesicht, wo raufhin dieser die Flucht ergriff und unerkannt  entkam.  Das 21-jährige trug durch den Schlag eine Prellung am Knie davon. Von dem Täter  liegt folgende Beschreibung vor: Etwa 1,80 bis 1,90 m groß, schlank und etwa 25 Jahre alt. Er trug eine schwarze Sturmmaske, eine schwarze Sonnenbrille sowie eine schwarze Hose und eine schwarze Stoffjacke.

Beute hat der Täter nicht gemacht.  Vermutet wird, dass er es  entweder auf Geld und Zigaretten oder möglicherweise auch auf das Firmenfahrzeug des Monteurs abgesehen hatte. Die weiteren Ermittlungen in dem Fall hat die Biberacher Kriminalpolizei übernommen. Eine konkrete Spur fehlt bislang. Wichtig wäre es, dass sich Personen melden, denen am Montag in der Mittagszeit im Treutweg oder in der Umgebung eine schwarz gekleidete Person oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen ist.  Hinweise bitte an die Polizeidirektion Biberach, Telefon 07351/447-0.

Anzeige