Biberach – Motorradschutzkleidung rettet Kradfahrer

Lkrs. Biberach/Biberach | 14.05.2012 | 12-1054

Sturzhelm und eine gute Motorradbekleidung haben einen 41-jährigen Kradfahrer aus der Schweiz am Montag, 14.05.2012, gegen 11.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall vor Verletzungen bewahrt.

Polizeiauto10Zu dem Unfall kam es auf der B 465 zwischen Warthausen und Biberach. In Fahrtrichtung Biberach hatte sich hinter einem Bagger eine Fahrzeugkolonne gebildet, in welcher sich auch der Schweizer befand. Als der Motorradfahrer am Überholen war, scherte ein 21-jähriger Autofahrer rechts von ihm ebenfalls zum Überholen aus. Um einen Unfall zu vermeiden, wich der 41-Jährige nach links aus und geriet dabei gegen den Bordstein am Fahrbahnrand. Er stürzte und kam auf dem angrenzenden Radweg zum Liegen. Zu einer Berührung mit dem Auto kam es nicht. Am Motorrad entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro, der Schaden an der Bekleidung des Motorradfahrers wurde auf 2.000 Euro geschätzt.

Anzeige