Biberach – Mann kommt bei Schwelbrand ums Leben

Lkrs. Biberach/Biberach I + 15.10.2012 + 12-2423

Bei einem Schwelbrand ist am Montag Morgen, 15.10.2012, in Biberach/Riss ein Mann ums Leben gekommen.

HLF-Mindelheim2 new-facts-euBetroffen war ein 47-Jähriger, der alleine in der Erdgeschosswohnung eines Dreifamilienhauses in der Sandgrabenstraße lebte. Ein Angehöriger des Verstorbenen bemerkte gegen 7.00 Uhr, dass die Wohnung stark verraucht war und verständigte die Feuerwehr Biberach über Notruf 112.

Diese rückte zusammen mit Polizei, Notarzt und Rettungsdienst  zum Brandort aus. Die Löschkräfte fanden den Mann leblos auf dem Bett im Schlafzimmer. Den bisherigen Erkenntnissen hatte er sich eine tödliche Rauchgasvergiftung zugezogen.

Die Kriminalpolizei führt die Untersuchungen zur Feststellung der Brandursache durch, diese steht nach bisherigem Ermittlungsstand in Zusammenhang mit einem Heizstrahler, den der Verstorbene in unmittelbarer Nähe zum Bett in Betrieb genommen hatte.  

Die Bewohner der beiden anderen Wohnungen wurden vorsorglich vorübergehend aus dem Gebäude gebracht. Durch den Schwelbrand entstand ein Inventarschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.



Anzeige