Biberach – Gefahr für Pferde – Giftpflanzen erkennen und bekämpfen

Landratsamt Biberach | 13.01.2012 | 12-0105

Am Donnerstag, 26. Januar 2012, können sich Pferdehalter ab 20 Uhr im Gasthof „Knopfstadel“ in Warthausen/Biberach über das Erkennen und die Bekämpfung von Giftpflanzen auf Pferdeweiden informieren. Pferde sind sehr empfindlich, wenn es um Pflanzenvergiftungen geht. Weit über 100 heimische Pflanzen wirken toxisch auf Pferde, viele davon sind stark giftig und können den Tod der Tiere bedeuten. Annette Jilg und  Paul Haid vom Landwirtschaftsamt Biberach werden über dieses Thema referieren.

Anzeige