Biberach – Exhibitionist zeigt sich Joggerin (15)

kriminalpolizei-rücken_poeppel_new-facts-euEin Unbekannter hat am Dienstag, 17.06.2014, bei Biberach/Riss einer Jugendlichen einen gehörigen Schrecken eingejagt.

Die 15-Jährige rannte kurz vor 11.00 Uhr sportlich auf dem Feldweg neben der Bundesstraße 30 in südlicher Richtung. Dort wo die Kreisstraße nach Winterreute die B30 kreuzt, fiel ihr ein silberfarbenes Auto auf. Mit Schrecken erkannt das Mädchen neben dem Heck des Wagens einen Mann. Der war völlig nackt und zeigte sich der Jugendlichen in Scham verletzender Weise. Die 15-Jährige rannte weiter und verständigte sofort ihre Eltern. Die erstatteten Anzeige bei der Polizei. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Biberach, um dem Unbekannten auf die Spur zu kommen.

Wie das Mädchen beschrieb, ist der Unbekannte ein 40 bis 45 Jahre alter, 180 – 183 cm großer und kräftiger Mann mit leichtem Bauchansatz. Auffällig ist seine sonnengebräunte Haut. Er stand neben seinem silberfarbenen Pkw mit Fließheck. An diesem Auto fielen dem Mädchen die abgedunkelten Scheiben auf.

Wer den Mann kennt, ihn gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Biberach unter Telefon 07351/4470 zu melden.

Anzeige