Biberach – Eisglätte verursacht zahlreiche Verkehrsunfälle

Lkrs. Biberach/Erolzheim + 11.01.2013 + 13-0059

11-01-2013 erolzheim verkehrsunfall-glatteis new-facts-eu

Glatte Straßenverhältnisse herrschten am Freitag Morgen, 11.01.2013, auf vielen Straßen im Landkreis Biberach. Besonders betroffen war der Raum Ochsenhausen, hier ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle, die überwiegend jedoch glimpflich verliefen.

Verletzungen erlitt eine 19-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall zwischen Edelbeuren und Erolzheim. Gegen 8 Uhr geriet ihr Pkw ins Rutschen und von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb total beschädigt auf dem Dach liegen. Die alleine im Pkw befindliche 19-jährige war zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallt. Sie kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. An der Unfallstelle war auch die Feuerwehr Erolzheim im Einsatz. Die Kreisstraße musste kurzzeitig in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Gegen 6.30 Uhr war es auf der L265 zwischen Ellwangen und Bellamont zu einem Verkehrsunfall gekommen. Auch hier geriet eine Autofahrerin ohne Fremdbeteiligung ins Rutschen, an ihrem Fahrzeug entstand mit mehreren tausend Euro wirtschaftlicher Totalschaden. Glätte sorgte  an dieser Unfallstelle für einen Folgeunfall, als ein Pkw auf ein mit Warnblinkanlage  absicherndes Auto auffuhr.



Anzeige