Biberach – Biberach – Weggeworfene Zigarettenkippen entzünden trockenes Mähgut

18-10-2013_biberach_hürbel_grundschule_brandschutz_feuerwehr-gutenzell_poeppel_new-facts-eu20131018_0051Gleich zweimal musste die Feuerwehr Biberach am Sonntag, 05.07.2015, brennende Grashaufen löschen.

Es handelte sich um trockenes Mähgut, das im Uferbereich zwischen Breslaustraße und Rollinstraße lag. Ursache dürften weggeworfene Zigarettenkippen gewesen sein. Ein Sachschaden konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen fahrlässigem Herbeiführen einer Brandgefahr eingeleitet.