Biberach – 27-Jähriger hantiert mit Spiritus – schwere Verbrennungen

Lkrs. Biberach/Blaubeuren + 18.01.2014 + 14-0119

DSC 0506Brandverletzungen an beiden Beinen hat sich ein Mann am Dienstag, 21.01.2014, in Biberach zugezogen. Laut Zeugen hielt er sich um 15.35 Uhr bei einer Parkbank im Bereich Saudengasse/Wielandpark auf und hantierte dort mit einer Flasche Brennspiritus und einem Feuerzeug. Als seine Schuhe und Hose in Brand gerieten, rannte der junge Mann in den Wielandpark. Ein 57-Jähriger sah dies, holte den Mann ein und löschte dessen brennende Kleidung. Der 27-Jährige erlitt Verbrennungen an Füßen und Beinen und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Tübingen. Notarzt und Rettungsdienst führten die Erstversorgung durch.

Die Biberacher Polizei untersucht die Ursache des Vorfalls. Anhaltspunkte für eine Fremdbeteiligung liegen nicht vor.

 

Anzeige