Biberach – 17-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Lkrs. Biberach/Biberach | 16.09.2011 | 11-991

rettungshubschrauber78Eine 17-jährige Radlerin hat am Freitagmorgen, 16.09.2011, bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen davongetragen. Die Schülerin fuhr gegen 7.20 Uhr von der Mittelbiberacher Steige kommend die abfallende Steigmühlstraße in Richtung Wolfentalstraße. Ohne dass andere Fahrzeuge oder  Verkehrsteilnehmer in der Nähe waren, kam sie zu Fall. Sie wurde bewusstlos und stark blutend auf der Fahrbahn entdeckt. Rettungsdienst mit Notarzt sowie die Besatzung eines Rettungshubschraubers übernahmen die Versorgung. Anschließend wurde die Verletzte mit dem Hubschrauber in eine Klinik nach Ulm geflogen. Das Mädchen hatte einen Fahrradhelm getragen. Eine genaue Unfallursache konnte durch die Polizei bislang nicht ermittelt werden. Möglich ist, dass eine am Fahrradlenker hängende Tragetasche eine Rolle gespielt hat.
Anzeige