Betzigau – Tödlicher Arbeitsunfall im Wald

Lkrs. Oberallgäu/Betzigau | 11.01.2012 | 12-0080

notarzt-tu-38Tödlich endete ein Arbeitsunfall für einen 74-jährigen Oberallgäuer. Der Mann war am Mittwoch, 11.01.2012, zu Waldarbeiten im eigenen Wald aufgebrochen und wurde, nachdem er am Abend noch nicht zurückgekehrt war, von seinen Angehörigen im Kemptener Wald gesucht. Gegen 19.15 Uhr fanden diese den Rentner, der beim Versuch, einen 20 m langen Baum mit der Seilwinde seines Traktors zu rücken, aus bisher ungeklärter Ursache von seinem Gefährt überrollt worden war.  Nach der Bergung des Mannes wurde umgehend mit Reanimationmaßnahmen begonnen, dennoch konnte der herbeigeeilte Notarzt nur noch den Tod des 74-Jährigen feststellen. Die Kriminalpolizei Kempten hat die Ermittlungen bei diesem Todesfall übernommen. Der Traktor sowie die Seilwinde wurden sichergestellt.

Anzeige