Betriebsrat rechnet mit Stellenaufbau bei ThyssenKrupp

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Chef des ThyssenKrupp-Konzernbetriebsrats, Wilhelm Segerath, hält den Aufbau von zusätzlichen Stellen bei ThyssenKrupp für wahrscheinlich. „Wachstum sehe ich vor allem beim Antrieb der Elektro-Mobilitiät. Ich gehe davon aus, dass da auch neue Stellen im Konzern entstehen werden“, sagte Segerath der „Rheinischen Post“ (Montagausgabe).

Trotzdem werde der Konzern noch lange an den Folgen des missratenen Stahlwerk-Neubaus in Brasilien zu leiden haben. „Bis wir die schweren Management-Fehler in Brasilien korrigiert haben, wird es noch sechs bis sieben Jahre dauern“, so Segerath.