Bernie Sanders verteidigt Sitz im US-Senat

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Bernie Sanders kann laut einer Prognose seinen Sitz im US-Senat verteidigen. Das berichtete der US-Nachrichtensender CNN am Dienstagabend (Ortszeit). Sanders vertritt seit 2007 den Bundesstaat Vermont im Senat.

Er ist parteilos, gehört aber der Fraktion der Demokraten an und war vor der Präsidentschaftswahl 2016 parteiinterner Gegenkandidat von Hillary Clinton. Bei den sogenannten „Midterm Elections“ wurden am Dienstag in den USA alle Mitglieder des Repräsentantenhauses sowie ein Drittel der Senatoren neu gewählt. Außerdem fanden in 36 Bundesstaaten Gouverneurswahlen, sowie in weiteren Regionen andere Regionalwahlen statt. Mit belastbaren Ergebnissen wird erst in den Morgenstunden gerechnet.

Bernie Sanders, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bernie Sanders, über dts Nachrichtenagentur