Bernhard Vogel will für Kramp-Karrenbauer stimmen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige Ministerpräsident von Thüringen und Rheinland-Pfalz, Bernhard Vogel (CDU), beabsichtigt bei der Wahl zum Parteivorsitz für Annegret Kramp-Karrenbauer zu stimmen. „Das wird keine Überraschung sein, wenn ein Ministerpräsident, der sehr lange dieses Amt hatte, natürlich gerade auf die Bewährung eines Politikers im Regierungsamt in besonderer Weise schaut“, sagte Vogel am Donnerstag dem Deutschlandfunk. Kramp-Karrenbauer verfüge über langjährige und erfolgreiche Regierungserfahrung und habe bewiesen, dass sie auch in schwierigen Situationen Wahlen gewinnen könne.

„Frau Kramp-Karrenbauer garantiert, besonders was sie betrifft, auch eine gewisse Kontinuität. Und wir haben ja Regierungsverantwortung bis 2021“, so Vogel weiter. Man brauche nicht nach dem Streit um „alle möglichen Nebensächlichkeiten“ in den vergangenen Monaten auch noch „Quisquilien zwischen Parteivorsitz und Kanzler“.

Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur