Berliner Justizsenator wirbt für Homo-Ehe

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts der laufenden Mitgliederbefragung in der Berliner CDU zur Ehe für alle hat Berlins Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) für eine offene Auseinandersetzung in seiner Partei geworben. „Diese Debatte tut der Union eindeutig gut“, sagte Heilmann der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Die traditionelle Ehe nehme keinen Schaden, wenn konservativen Homosexuellen erlaubt werde, ihre Lebenspartnerschaft auch Ehe zu nennen.

„Die Ehe wird damit gerade nicht ausgehöhlt, vielmehr stärken wir das füreinander Einstehen und das Schaffen eines Freiheitsraumes gegenüber dem Staat“, sagte Heilmann.

Regenbogen-Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Regenbogen-Fahne, über dts Nachrichtenagentur