Berlin: 19-Jähriger stirbt an Stichverletzungen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In Berlin ist in der Nacht zu Mittwoch ein 19-Jähriger bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des Tiergartens, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Mehrere Personen sollen an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein.

Kurz nach Mitternacht war es zu dem Streit in der Genthiner Straße gekommen, in dessen Folge neben dem 19-Jährigen auch noch ein 27-Jähriger mit schweren Stichverletzungen in eine Klinik eingeliefert wurde. Weitere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt. Die Polizei nach die Ermittlungen auf.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur