Berkheim – Schwerer, tödlicher Motorradunfall (32)

A7 – AS Berkheim – AS Dettingen | 13.07.2011 | 11-553

Mittwochnachmittag, 13.07.2011, gegen 15.00 Uhr, fuhr ein 32-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen mit seinem Motorrad auf der A 7 in Fahrtrichtung Würzburg. Auf Höhe Fellheim stürzte der Motorradfahrer alleinbeteiligt auf regennasser Fahrbahn. Er schlitterte mit seinem Kraftrad über den Asphalt, kollidierte mit der Mittelleitplanke und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der 32-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die A 7 musste für den nachfolgenden Verkehr gesperrt werden. Trotz einer Ableitung an der Anschlussstelle Bergheim staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer bis über das Autobahnkreuz Memmingen hinweg. Nach ca. drei Stunden konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Im Einsatz waren Notarzt und Rettungsdienst aus Erolzheim. Die Freiwillige Feuerwehr Erolzheim sorgte für die Ausleitung des Verkehrs an der Autobahnanschlussstelle Berkheim in Richtung Würzburg und sicherte die Einsatzstelle.

weitere Informationen auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Erolzheim

 

Anzeige