Berkheim-Eichenberg – Brand zerstört landwirtschaftliches Anwesen

20170428_Biberach_Berkheim_Eichenberg_Brand_Muehle_Feuerwehr_Poeppel_0012

Foto: Pöppel

Die Feuerwehren war am Freitag, 28.04.2017,  bei Berkheim, Lkrs. Biberach,  in einem größeren Löscheinsatz.

Ein landwirtschaftliches Anwesen im Weiler Grabenmühle, nahe der B312, brannte. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. Menschen kamen nicht zu Schaden. Bei dem Gebäude handelt es sich um eine ehemalige Mühle mit Wohntrakt. Das Feuer war gegen 11.45 Uhr von einem der Anwohner entdeckt worden. Rauch drang aus dem Gebäude angebauten Heizraums. Der Mann verständigte die Feuerwehr und bekämpfte mit einem Feuerlöscher Flammen, die aus dem Bereich der Hackschnitzelheizung kamen. Oberhalb der Heizanlage brannte es aber offensichtlich weiter. Das Feuer breitete sich rasant auf das gesamte Gebäude aus. Die Bewohner hatten sich noch vor dem Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst in Sicherheit gebracht. Rund 50 Feuerwehrleute aus Berkheim, Erolzheim und Ochsenhausen bekämpften den Brand bis in die späteren Nachmittagsstunden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei untersucht jetzt den genauen Brandhergang.