Berichte: US-Strafzölle sollen ab Mai auch für EU gelten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Strafzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe sollen ab Mai offenbar auch für die EU gelten. Die Bundesregierung rechne nicht mit einer Verlängerung der Ausnahmeregelungen, berichten am Donnerstag mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf Regierungskreise. Die Europäische Union und mehrere weitere Länder waren zunächst von den angekündigten Strafzöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen worden.

Die Frist für diese Ausnahme läuft am 1. Mai ab. Am Donnerstag reist Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Washington, um sich mit US-Präsident Donald Trump zu treffen. Dabei dürfte es auch um Handelsfragen gehen.

Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur