Berichte: Geflüchteter US-Häftling erschossen

New York (dts Nachrichtenagentur) – Einer von zwei vor knapp drei Wochen aus einem Gefängnis im US-Bundesstaat New York geflohenen Häftlingen ist verschiedenen Medienberichten zufolge am Freitag erschossen worden. Der zweite Häftling befinde sich weiter auf der Flucht. Den Berichten zufolge hätten Polizisten den Mann im US-Bundesstaat Virginia aufgespürt und das Feuer eröffnet.

Die 49 und 34 Jahre alten Häftlinge waren in der Nacht zum 6. Juni aus dem Hochsicherheitsgefängnis Clinton in Dannemora ausgebrochen. Dafür hatten sie die Stahlmauer ihrer Zellen mit schweren Werkzeugen, die ihnen Gefängniswärter beschafft haben sollen, durchbrochen und sich durch Rohre und Schächte den Weg in die Freiheit gebahnt. Seitdem sucht die Polizei mit einem Großaufgebot nach ihnen.

US-Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur