Bericht: Mutmaßliche IS-Terrorzelle in Deutschland ausgehoben

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Am Donnerstag sind offenbar mehrere Mitglieder einer mutmaßlichen IS-Terrorzelle festgenommen worden. Wie „Spiegel Online“ berichtet, sollen vier Männer aus Syrien im Auftrag des „Islamischen Staates“ einen Anschlag in Deutschland geplant haben. Ziel war demnach die Düsseldorfer Altstadt.

Drei der Männer seien in Deutschland gefasst worden, einer sitze in Frankreich in Untersuchungshaft. Weitere Hintergrunde wurden zunächst nicht bekannt. Auch eine offizielle Bestätigung der Festnahmen gibt es bisher nicht.

Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur