Bericht: Martin Zielke wird neuer Commerzbank-Chef

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Commerzbank ist die Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Vorstandschef Martin Blessing offenbar beendet. Nach Informationen der „Welt am Sonntag“ soll es Martin Zielke werden, der das Privatkundengeschäft der Bank leitet. Zielke sitzt seit 2010 im Vorstand der zweitgrößten börsennotierten deutschen Kreditinstituts.

Der Manager hat damit das Rennen gegen eine Reihe interner und externer Kandidaten gemacht. Dem Vernehmen nach hat der Aufsichtsrat des Kreditinstituts lange auch nach einer Frau als Nachfolgerin für Blessing gesucht. Geeignete Kandidatinnen seien aber unter anderem an der Sprachhürde gescheitert, denn die Frau an der Spitze sollte ausreichend Deutsch sprechen können. Zielke steht vor allem für Kontinuität in der Strategie der Bank, die auf das Firmen- und Privatkundengeschäft ausgerichtet ist. Jeder externe Nachfolger hätte aus Sicht von Beobachtern auch für eine zumindest teilweise strategische Neuausrichtung der Bank gestanden.

Commerzbank, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Commerzbank, über dts Nachrichtenagentur