Bericht: Jubiläum der Bilderberg-Konferenz in Kopenhagen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im 60. Jahr ihres Bestehens soll die umstrittene Bilderberg-Konferenz in einem Hotel in Kopenhagen stattfinden. Dies ergaben Recherchen des Magazins „Cicero“ (Juniausgabe). Am letzten Mai-Wochenende sollen in dem Hotel demnach rund 120 führende Persönlichkeiten aus Europa und Nordamerika zusammenkommen.

Wie das Magazin erfuhr, ist das Fünf-Sterne-Haus in der dänischen Hauptstadt dafür mehrere Tage komplett gebucht. Auch aufwändige Sicherheitsvorkehrungen sind bereits getroffen worden. Der Ort der Bilderberg-Konferenz wechselt jedes Jahr. Er wird eigentlich bis zur letzten Minute geheimgehalten. Im vergangenen Jahr fand die Konferenz in der Grafschaft Hertfordshire nördlich von London statt. Auf der Gästeliste standen 2013 zum Beispiel Google-Manager Eric Schmidt, Amazon-Gründer Jeff Bezos, der frühere italienische Premierminister Mario Monti oder die Direktorin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde. Kritiker sehen die Bilderberg-Konferenz als Zusammenkunft einer Elite, die im Geheimen Absprachen trifft. Das Treffen findet stets unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Gäste werden persönlich von einem Lenkungskomitee eingeladen. Kritiker werfen der Konferenz vor, im Geheimen für die Allgemeinheit relevante Absprachen zu treffen. Hingegen sagte ein Teilnehmer, der nicht namentlich genannt werden wollte, zu „Cicero“, auf den Konferenzen gehe es eher zu „wie auf einer Klassenfahrt“. Ein anderer Teilnehmer sagte, es würden jene Sätze ausgesprochen, auf die es ankommt. Man lerne unglaublich viel. „Davos ist dagegen reines PR-Blabla.“

Anzeige