Bericht: Grenzkontrollen sollen bis November fortgesetzt werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Mitte September im Rahmen der Flüchtlingskrise wiedereingeführten Grenzkontrollen sollen offenbar zunächst bis zum 1. November fortgesetzt werden. Das berichtet „Spiegel Online“ unter Berufung auf ein Schreiben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière an den EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, Dimitres Avramopoulos. Betroffen seien vor allem die Grenzen zu Österreich.

Dies sei aufgrund des „weiterhin ungesteuerten immensen und nahezu ungebrochenen Zustroms von Drittstaatsangehörigen“ notwendig, heißt es dem Bericht zufolge in dem Schreiben.