Bericht: Foto-App Snapchat mit zehn Milliarden US-Dollar bewertet

Smartphone-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Smartphone-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur

San Francisco – Die Foto-App Snapchat wird von Investoren laut eines Berichts inzwischen mit knapp zehn Milliarden US-Dollar bewertet. Eine US-Finanzfirma wolle auf Basis dieser Bewertung eine Investition in Höhe von 20 Millionen US-Dollar tätigen und so einen Anteil von 0,2 Prozent an dem Unternehmen erwerben, berichtet das „Wall Street Journal“. Dem Bericht zufolge habe Snapchat mittlerweile etwa 100 Millionen aktive Nutzer.

Mit der Smartphone-App können sich die Nutzer Bilder zuschicken, die sich beim Ansehen nach wenigen Sekunden von selbst löschen. Die App erfreut sich insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen großer Beliebtheit.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige