Bericht: Deutscher bei Anschlag in Istanbul unter den Todesopfern

Istanbul (dts Nachrichtenagentur) – Bei dem Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul in der Silvesternacht ist offenbar auch mindestens ein Deutscher getötet worden. Das habe ein Sprecher der Polizei Oberbayern-Nord bestätigt, berichtet der Bayerische Rundfunk (BR). Es handelt sich demnach um einen 26-jährigen deutschen Staatsbürger aus Bayern.

Zuvor hatte sich die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) zu dem Anschlag bekannt, bei dem mindestens ein Bewaffneter in den Club eindrang und um sich feuerte. Mindestens 39 Menschen wurden getötet, etwa 70 weitere Personen wurden verletzt.

Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur