Bericht: Bundeswehr will Soldaten ins Baltikum verlegen

Bundeswehrsoldaten, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bundeswehrsoldaten, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Bundeswehr will sich möglicherweise an der Rotation von Nato-Kampftruppen im Baltikum oder in Polen beteiligen. Anfang kommenden Jahres soll eine deutsche Kompanie, etwa 150 Mann, eine US-Einheit ablösen, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (F.A.S.). Bislang sei jedoch noch nicht geklärt, wo die Einheit stationiert werden solle.

Das Pentagon hatten im Mai in Reaktion auf die russische Annexion der Krim mehrere Fallschirmjäger-Kompanien entsandt, insgesamt 600 Mann. Die Entscheidung der Bundeswehr, einige dieser Einheiten abzulösen, sei der Nato intern angekündigt worden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige