Bericht: BND arbeitet mit CIA-Firmen zusammen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundesnachrichtendienst (BND) und die Bundeswehr arbeiten angeblich mit Unternehmen zusammen, die von einer CIA-Tarnfirma aufgebaut worden sind und bis heute für den US-Geheimdienst sowie die NSA arbeiten. Das geht laut „Zeit“ und „Zeit Online“ aus internen Dokumenten der Bundesregierung hervor. Demnach arbeiteten zwei US-Softwareunternehmen in den vergangenen fünf Jahren für den Auslandsgeheimdienst BND, eine davon außerdem auch für das Verteidigungsministerium.

Beide Firmen seien von einem Kapitalgeber der CIA finanziert worden. Der BND steht derzeit in der Kritik, weil er seinem Partner NSA geholfen haben soll, deutsche und europäische Ziele für die USA auszuspionieren.

BND-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur
Foto: BND-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur