Bericht: Bereits 12.000 Anträge auf Rente mit 63

Senioren und Jugendliche, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Senioren und Jugendliche, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Laut eines Berichts der „Bild“ haben bereits rund 12.000 Personen in Deutschland die Rente mit 63 beantragt. Allein der Rentenversicherung Bund liegen knapp über 6.000 Anträge vor, wie ein Sprecher gegenüber der Zeitung bestätigte. Nach Expertenschätzungen dürften bei den regionalen Rentenversicherungsträgern Anträge in ähnlicher Höhe eingegangen sein, heißt es in dem Bericht weiter.

Die deutsche Wirtschaft beobachtet die Entwicklung mit großer Sorge: „Viele Beschäftigte prüfen derzeit, ob sie mit 63 abschlagsfrei in Rente gehen können. Ich habe die große Sorge, dass letztlich viele Erwerbstätige früher ausscheiden“, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, dem Blatt. Das sei ein herber Schlag für die betroffenen Unternehmen, denen letztlich Fachkräfteengpässe drohten. Jeder, der mit 63 Jahren 45 Beitragsjahre zur gesetzlichen Rentenversicherung vorweisen kann, kann die abschlagsfreie Rente beantragen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige