Bericht: BER-Eröffnung soll erneut verschoben werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die für Anfang November 2017 geplante Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) soll laut „Bild“-Zeitung erneut verschoben worden. Angeblich gebe es Probleme mit der Elektrotechnik. Eine offizielle Bestätigung der Verschiebung des Eröffnungstermins war zunächst nicht zu erhalten.

Der Bau des Flughafens begann im September 2006. Bei Fertigstellung soll er die beiden internationalen Verkehrsflughäfen Berlins, Schönefeld und Tegel, ersetzen. Ursprünglich sollte der Flugbetrieb planmäßig im Oktober 2011 starten. Aufgrund von zahlreichen schwerwiegenden Fehlern bei Planung und Bau musste die Eröffnung aber immer wieder verschoben werden.

Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER), über dts Nachrichtenagentur