Bericht: Aldi plant dutzende Filialen in China

Mülheim an der Ruhr (dts Nachrichtenagentur) – Der Lebensmitteldiscounter Aldi plant laut eines Medienberichts die Eröffnung von dutzenden Filialen in China. Die „Lebensmittel-Zeitung“ berichtete am Donnerstag auf ihrer Internetseite, es würden bereits Expansionsteams zusammengestellt. Bereits vor einem Jahr war Aldi mit einem E-Commerce-Angebot in China in den Markt eingetreten.

Nun soll es um zunächst 50 Filialen gehen, angeblich soll in der Millionen-Metropole Shanghai gestartet werden. Die Unternehmensgruppe Aldi Süd wollte sich zu dem Thema nicht äußern. China ist der Markt mit den meisten Konsumenten auf der Welt.

Kleine Lebensmittelgeschäfte in Peking, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kleine Lebensmittelgeschäfte in Peking, über dts Nachrichtenagentur